Wup­per­tal-Bar­men, Car­na­per Stra­ße, Fuß­gän­ge­rin schwer ver­letzt

3893
stockfotoart / Shutterstock
Am Sa., dem 18.03.2017, gegen 21:20 Uhr, beabsichtigte eine 18jährige Fußgängerin in Höhe der Hausnummer 55, die Fahrbahn zu überqueren. Da die dortige Lichtsignalanlage ausgeschaltet war, wartete sie an der dortigen Fußgängerfurt. Der 35jährige Fahrer eines Krankentransportwagens befuhr zu diesem Zeitpunkt die Carnaper Straße bergwärts auf der rechten Fahrspur. Er hielt an der Fußgängerfurt an, um der Fußgängerin das überqueren zu ermöglichen. Die Fußgängerin betrat die Fahrbahn und ging, ohne auf den linken Fahrstreifen zu achten, los. Eine 34jährige PKW Fahrerin fuhr in gleicher Richtung auf dem linken Fahrstreifen und kollidierte mit der Fußgängerin. Die Fußgängerin wurde schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus transportiert werden. Die PKW-Fahrerin erlitt einen Schock. Für die Zeit der Unfallaufnahme musste die Carnaper Straße zeitweise gesperrt werden. 

 

Rückfragen bitte an: 

Polizei Wuppertal Leitstelle Telefon: 0202 / 284 - 0 

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W 

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell