Brand eines Reit­stal­les mit 3 töd­li­ch ver­letz­ten Pfer­den

8361
Kzenon / Shutterstock
Heute (15.04.2017), gegen 04.45 Uhr, meldete ein Zeuge den Brand eines älteren Stalles auf einem Reiterhof an der Burger Landstraße. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand der Stall bereits in Vollbrand. Den drei dort untergebrachten Pferden konnte nicht mehr geholfen werden. Ein Übergreifen auf einen zweiten Stall konnte durch die Berufsfeuerwehr verhindert werden, sodass die dort untergebrachten Pferde nicht in Mitleidenschaft gezogen wurden. Die Brandursache ist derzeit nicht geklärt und es wird weitergehend durch das Fachkommissariat ermittelt. Der Stall brannte gänzlich nieder. Der reine Sachschaden wird auf 25.000.- EUR geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Leitstelle Telefon: 0202 / 284 - 0

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell