Ein Wup­per­ta­ler Gän­se-Menü der Spit­zen­klas­se

12914
Jerome Scarpati und Angelika Hensel präsentieren die in Oldenburg gezüchtete Scarpati-Gans.

Das Wuppertaler Restaurant und Hotel Scarpati gehört zweifelsfrei zu den führenden Restaurants in Deutschland, mit besten Kritiken in den gängigen Restaurantführern. Gelistet im Michelin Guide 2016, führt das italienische Restaurant auch regelmäßig die Rankings von renommierten Online-Portalen wie Tripadvisor oder Restaurant-Ranglisten.de an. Schon über 30 Jahre haben die Scarpatis in ihrer Jugendstilvilla ihr klassisches Restaurant und bieten hier italienische Küche der besonderen Art.

Wer also jetzt zur Weihnachtszeit einen Gänsebraten in absoluter Spitzenqualität erleben möchte, sollte sich bei Scarpati umschauen. Die Menükarten beweisen, dass Qualität auch zu fairen Preisen möglich ist:

"Von Oldenburg haben sie sich im Gänsemarsch auf den Weg nach Vohwinkel gemacht, die traditionellen Scarpati-Gänse. Auf Bestellung können Sie sie gern in unserem Hause genießen. Unsere Alba-Trüffel sind eingetroffen und warten auf Sie. In jedem Jahr eine Attraktion, mit der sich unsere Küche ganz besondere Mühe gibt. Wild gehört bei Scarpati in den letzten Wochen des Jahres dazu. Wie immer, kommt es aus unserer Region individuell zubereitet für Sie auf den Tisch.

Wir empfehlen Reservierung auch für unser Sonntagsangebot!"Aniello und Jerome Scarpati

>>Hier geht es zur Gänsekarte.


Scheffelstr. 41, 42327 Wuppertal
Telefon: (0202) 78 40 74
Telefax: (0202) 78 98 28
E-Mail: info@scarpati.de