Land­ge­richt ver­han­delt Bor­dell­raub

1566
Asio otus, CC BY-SA 3.0

Drei Ange­klag­te müs­sen sich ab heu­te (20. März) wegen schwe­ren Rau­bes vor dem Land­ge­richt Wup­per­tal ver­ant­wor­ten. Sie sol­len im Mai 2015 ein Bor­dell über­fal­len haben. Damals spran­gen zwei Frau­en nackt aus dem Fens­ter, nach­dem drei Män­ner bewaff­net in die Woh­nung gestürmt sind. Sie for­der­ten die Her­aus­ga­be von Geld und Dro­gen und haben, so die Ankla­ge der Staats­an­walt­schaft auch einen Frei­er um 350 Euro erleich­tert. Den Ange­klag­ten dro­hen Haft­stra­fen von mehr als drei Jahren.Die Sit­zung der Gro­ßen Straf­kam­mer ist nicht öffent­li­ch.