Meh­re­re Autos in Bar­men auf­ge­bro­chen

3588
PT-lens / Shutterstock.com
Mindestens 15 Autos sind vergangene Nacht (14./15.03.2017) in Wuppertal-Barmen aufgebrochen worden. Die Fahrzeuge verschiedener Marken parkten an der Ringelstraße, Turnstraße, Obere Sehlhofstraße und Untere Lichtenplatzer Straße. Die Täter brachen die Schlösser oder die Seitenscheiben auf und entwendeten aus dem Fahrzeuginneren unter anderem Teile der Mittelkonsolen und Airbags. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise geben können. Sie werden gebeten, sich bei der zuständigen Dienststelle (Kriminalkommissariat 34) in Wuppertal unter der Rufnummer 0202/284-0 zu melden. (am)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell