Raub auf Jugend­li­chen — Zwei Tat­ver­däch­ti­ge fest­ge­nom­men

3595
PT-lens / Shutterstock.com
Letzte Nacht (18.04.2017) kam es gegen 00.30 Uhr in Wuppertal an der Luisenstraße zu einem Raub. Ein 17-jähriger hob an einem Geldautomaten am Willy-Brandt-Platz Geld ab und begab sich in Begleitung seines Freundes Richtung Luisenstraße. Dabei wurden die zwei von einer vierköpfigen Gruppe junger Männer verfolgt. Die Täter bedrängten den 17-Jährigen, schlugen ihn und klauten sein Geld. Anschließend flüchteten sie. Im Rahmen der Fahndung konnte die Polizei zwei Tatverdächtige (männlich; 17 und 18 Jahre) festnehmen. Die Ermittlungen zu den Mittätern dauern an. (am)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell