Selbst­hil­fe mit Tie­re für Men­schen mit Demenz

2860

An die Mitarbeiter/innen der sozia­le Ein­rich­tun­gen im Raum Wuppertal/ NRW

Selbst­hil­fe mit Tie­re für Men­schen mit Demenz“

Sehr geehr­te Damen und Her­ren;

wir vom Ver­ein Gesund­heit durch Tie­re bewer­ben uns mit unse­rer Pro­jekt­idee „Selbst­hil­fe mit Tie­re für Men­schen mit Demenz“
an der Aus­schrei­bung des euro­päi­schen Stif­tungs­netz­wer­kes Euopean Foun­da­ti­ons Initia­ti­ve on Demen­tia „Bis zuletzt selbst­be­stimmt leben mit Demenz“.
Ger­ne wür­den wir bei die­sem Pro­jekt mit Ihrer Ein­rich­tung in Wup­per­tal zusam­men­ar­bei­ten. Hier­zu wür­de ich Ihnen das Pro­jekt ger­ne vor­stel­len. Es kom­men auf Ihre Ein­rich­tung kei­ne Kos­ten zu.

Zum Auf­takt des Pro­jek­tes gibt es ab 28.04.2017 (17.00Uhr) die Semi­na­re rund um das The­ma „Demenz“. Dozen­tin: Frau Moni­ka Wil­hel­mi (Dipl. Psy­cho­lo­gin, Psy­cho­lo­gi­sche Psy­cho­the­ra­peu­tin).
Die Bil­dungs­mög­lich­kei­ten ste­hen alle Inter­es­sier­ten offen. Falls von Ihren jemand sei­nen Hund für tier­ge­stütz­te Inter­ven­tio­nen ein­setzt oder ein­set­zen möch­te, wäre der kom­plet­te Qua­li­fi­ka­ti­ons­kurs sicher zur Qua­li­täts­si­che­rung von Inter­es­se, auch hier wür­den wir uns über einen Kon­takt sehr freu­en.

Mit freund­li­chen Grü­ßen Bir­git Minow www.gesundheit-durch-tiere.de