Sperr­müll­mit­nah­me ver­bo­ten

5412
Johann H. Addicks, CC BY-SA 3.0

Die Sperr­müll-Tage in Wup­per­tal las­sen sich ein­fach erken­nen. Auf den Bür­ger­stei­gen sam­meln sich alte Möbel und Elek­tro­ge­rä­te. Oft wer­den die bes­ten Stü­cke von Sperr­müll-Samm­lern mit­ge­nom­men, bevor die AWG die Mög­lich­keit hat den Müll abzu­ho­len. Das ist aller­dings laut städ­ti­scher Abfall­sat­zung unter §25 Absatz 5 ver­bo­ten. Das Ver­bot zie­le aber nicht auf Pri­vat­per­so­nen son­dern auf gewerb­li­che Händ­ler ab, denen wird das Durch­su­chen von Müll und die Her­aus­nah­me von Gegen­stän­den ver­bo­ten. Das Ord­nungs­amt kon­trol­liert stich­pro­ben­ar­tig und ver­teilt Buß­gel­der.