W-Frau nach Auf­fahr­un­fall im Kran­ken­haus

1389
Wuppertal (ots) - Eine 42-jährige Peugeot-Fahrerin musste heute (17.03.2017), gegen 07.40 Uhr, auf der Straße Rolingswerth in Wuppertal verkehrsbedingt anhalten. Eine Kia-Fahrerin (30 Jahre) bemerkte dies zu spät und fuhr auf. Bei dem Unfall verletzte sich die Peugeot-Fahrerin schwer. Ein Rettungswagen brachte sie zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Sachschaden: 3000 Euro. (am)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell