Wup­per­ta­le­rin (86 Jah­re) ver­misst — Poli­zei bit­tet Bevöl­ke­rung um Mit­hil­fe

19670
Anna M.

Update: Auf­ge­taucht, mehr Infos hier:

W-Rück­nah­me der Öffent­lich­keits­fahn­dung nach ver­miss­ter Wup­per­ta­le­rin

Die Poli­zei Wup­per­tal sucht seit dem gest­ri­gen Sonn­tag­nach­mit­tag (11.12.2016) eine Senio­rin. Die 86-jäh­ri­ge Anna Ursu­la M. ent­fern­te sich von ihrer Anschrift an der Sie­ges­stra­ße in unbe­kann­te Rich­tung. Da sie teil­wei­se ori­en­tie­rungs­los und auf Medi­ka­men­te ange­wie­sen ist, such­te die Poli­zei mit einem grö­ße­ren Auf­ge­bot an Kräf­ten und unter Ein­satz eines Such­hun­des. Die umfang­rei­chen Maß­nah­men blie­ben jedoch ohne Erfolg, so dass die Poli­zei die Bevöl­ke­rung um Mit­hil­fe bit­tet: Wer hat die Frau, die auf dem bei­ge­füg­ten Foto abge­bil­det ist, gese­hen? Sie ist ca. 165 cm groß, unter­setzt, hat kur­zes, wei­ßes Haar, brau­ne Augen und nutzt einen Geh­sto­ck. Ver­mut­li­ch trägt sie eine län­ge­re brau­ne Jacke. Hin­wei­se nimmt die Poli­zei (Kri­mi­nal­kom­mis­sa­ri­at 12) unter der Ruf­num­mer 0202/284–0 oder dem Not­ruf 110 ent­ge­gen. (am) 

 

Rück­fra­gen bit­te an: 

Poli­zei Wup­per­tal Pres­se­stel­le / Öffent­lich­keits­ar­beit Tele­fon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de 

Poli­zei Wup­per­tal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W 

Ori­gi­nal-Con­tent von: Poli­zei Wup­per­tal, über­mit­telt durch news aktu­ell